Fall des Jahres


Der 15-jährige K. Channa aus der Provinz Kampong Chhnang erlitt durch einen schweren Verkehrsunfall schwere Hirnverletzungen und eine Lungenblutung. Der Junge wurde in einem der Kantha Bopha Spitäler in Phnom Penh während 21 Tagen behandelt, davon 7 Tage künstlich beatmet.

Dank der effizienten medizinischen Behandlung des Kantha Bopha Spitals überlebte der Junge und ist heute gesund.


Wie alle Kinder, die in Kantha Bopha behandelt werden, musste die Familie von K. Channa für die Behandlung nichts bezahlen. Das Prinzip der kostenlosen Behandlung für alle gilt seit 1992, als es von Dr. Beat Richner 1992 eingeführt wurde.